Kursprogramm.

Sommerferien 2020

drechseln – schmieden – töpfern – nähen

 

Früher war es für viele Kinder selbstverständlich, sich in den Ferien im bäuerlich-handwerklich geprägten Alltag der Eltern oder Großeltern Beschäftigung zu suchen. Dabei entstanden in der Fantasie der Kinder ganze „Welten“, die sie mit allerlei selbstgebastelten Requisiten ausstatteten. Weil Kinder von heute diese bäuerlich-handwerklich geprägte Umwelt jedoch nicht mehr vorfinden, aber immer noch das Bedürfnis haben, ihrer Fantasie Gestalt zu geben, möchten wir mit der Werkschule den Kindern und Jugendlichen ein Stück von dieser uralten Inspirationsquelle des handwerklichen Gestaltens zurückgeben.

Sommersemester 2020

drechseln – schmieden – töpfern – nähen
die hand im spiel

Alle Kinder und Jugendlichen müssen zu Kursbeginn die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorlegen. Lade es hier herunter, oder fülle es vor Kursbeginn in der Werkschule aus.

Anmeldeschluss für alle Kurse: 1 Woche vor Kursbeginn.

Wenn du einen Kurs buchen möchtest, rufst du an oder schreibt ein Mail. Wenn du die Zusage hast, kannst du dir hier ein Anmeldeformular ausdrucken und es zu Kursbeginn mitbringen. Du kannst dir aber auch eines direkt in der Werkschule vor Kursbeginn geben lassen und vor Ort ausfüllen

Aktuelle Hygienevorschriften 2020

error: Content is protected !!