Kursprogramm & Formulare.

Herbst-Winter 2020/21

drechseln – schmieden – töpfern – nähen

 

Im Herbst-Winter-Programm bieten wir erstmals offene Werkstätten an. Wenn du schon Erfahrung mit Handwerk hast, oder einen Einführungskurs besuchst, kannst du die Werkstätten der Werkschule 1x pro Monat für deine eigenen Projekte benutzen. Genaueres findest du im Programmfolder.

Es gibt aber auch wieder Themenkurse, wie zum Beispiel einen Handhobelkurs, die beliebten Pfannen- und Messerschmiedekurse, eine Einführung in die Keramik-Glasurtechnik, Masken modellieren und einen Dirndl-Nähkurs.

Die Termine sowohl für die Einführungskurse als auch die Themenkurse sind bewusst eher nach Neujahr gelegt, denn wir haben die Erfahrung, dass Werkschulkurse gerne auch zu Weihnachten verschenkt werden. Frei nach dem Motto: “Schenke nicht Selbstgemachtes, sondern schenke das Selbermachen selbst!” Gutscheine zum herunterladen hier:

Archiv:

Sommersemester 2020

drechseln – schmieden – töpfern – nähen

Alle Kinder und Jugendlichen müssen zu Kursbeginn die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorlegen. Lade es hier herunter, oder fülle es vor Kursbeginn in der Werkschule aus.

Anmeldeschluss für alle Kurse: 1 Woche vor Kursbeginn.

Wenn du einen Kurs buchen möchtest, rufst du an oder schreibt ein Mail. Wenn du die Zusage hast, kannst du dir hier ein Anmeldeformular ausdrucken und es zu Kursbeginn mitbringen. Du kannst dir aber auch eines direkt in der Werkschule vor Kursbeginn geben lassen und vor Ort ausfüllen

Aktuelle Hygienevorschriften 2020

error: Content is protected !!